Webseiten-Klone im Netz – und keiner merkt’s!

Wien/Köln, 12. Oktober 2017. Webseiten-Klone haben sich im Word-Wide-Web und im Google-Index massenhaft breitgemacht: Betroffen sind und waren u.a. die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) sowie diverse Baufachtitel, mindestens drei Architektenkammern,…

Deutsche vertrauen weiter klassischen Medien

Auch in digitalen Zeiten bleiben die klassischen Medien die zentrale Nachrichtenquelle. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von PwC. Demnach haben die Social Media in Sachen Glaubwürdigkeit gegenüber öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern…

Deutschlands erfolgreichste YouTuber

Welche YouTube-Kanäle schauen Autofreaks, Modebegeisterte oder Nachrichtenfans? Dieser Frage ist news aktuell gemeinsam mit seinem Partner Faktenkontor nachgegangen: Herausgekommen ist das Best-of der deutschen YouTuber aus 13 verschiedenen…

Weniger PR-Einfluss, weniger Copy & Paste, mehr eigene Recherche: Das wünschen sich Journalisten für ihre Arbeit

Die Glaubwürdigkeit der Medien wird nicht nur in der allgemeinen Bevölkerung massiv diskutiert, sondern beschäftigt auch viele Journalisten. Das ist nur ein Ergebnis aus dem neuen Medien-Trendmonitor, für den die dpa-Tochter News Aktuell…

Das Internet bringt kaum Aufträge

Das Online-Portal der Fachzeitschrift Bauelemente Bau berichtete im Februar 2017, dass die Auftragslage im Bauhandwerk boomt. Weiter teilte das Portal mit, dass das Marktforschungsunternehmen BauInfoConsult Akteure aus dem Kleinhandwerk befragt…

Zeitschriften-reichweiten bleiben weitgehend konstant

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) veröffentlichte am 25. Januar die Reichweiten der ma 2017 Pressemedien. Publikumszeitschriften werden von rund 90 Prozent der über 14-Jährigen in Deutschland gelesen. Die 156 Zeitschriftentitel…

Die Mehrheit vertraut den Medien

Zwar halten weite Teile der Bevölkerung den Vorwurf der „Lügenpresse“ teilweise für berechtigt, dennoch gibt es bei der großen Mehrheit keine Vertrauenskrise in die Medien. Zu diesem Schluss kam Prof. Dr. Renate Köcher, Geschäftsführerin…

Print-Anzeigen überzeugen die Mehrheit der Verbraucher

Geht es um B2C-Botschaften, genießen Anzeigen in Zeitschriften und Zeitungen bei den Verbrauchern das größte Vertrauen. Mit 54 Prozent glaubt über die Hälfte den Werbemaßnahmen in Print-Publikationen, so der jüngste Vertrauensindex der…

Zeitungen mit starkem Plus bei Werbeeinnahmen

In den ersten neun Monaten des Jahres 2016 ist das Werbeaufkommen bei Zeitungen kräftig gewachsen. Das zeigen die neuesten Nielsen-Zahlen. Insgesamt 3,4 Milliarden Euro setzten die Zeitungen mit Werbung um. Das ist ein Anstieg von vier Prozent.…

Deutsche halten Zeitungen/ Zeitschriften für glaubwürdiger als Social Media

In Deutschland vertraut die Bevölkerung Zeitungen und Zeitschriften sehr viel mehr als sozialen Netzwerken wie Facebook, berichtete jüngst Meedia. Der Onlinebranchendienst der Handelsblatt-Verlagsgruppe verweist auf eine entsprechende Umfrage…